aktuelle VeranstaltungEN

Vom Wandern in der Gruppe über gemeinsames Frühstücken oder auch eine schöne Vernissage.  Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit mit dir und anderen Frauen*.

Zwei kleine Hinweise:

  • Wir sind im EWA leider nicht gänzlich barrierefrei, insbesondere, was die Toiletten betrifft. Du kannst jedoch in der Nähe ein "stilles Örtchen" besuchen. 
  • Auf unseren Veranstaltungen wird fotografiert und wir veröffentlichen einige Bilder auf unseren Kanälen. Bitte gib uns doch Bescheid, falls du das nicht möchtest.


Juni 2024


Mo. 03.06. | 19:00 Uhr
Vortrag

© Luisa Lazmere

“Familie, Paar und Identität in der Bikulturalität” mit Luisa Lamazere

Anmeldung bis 31.05. unter: anmeldung@ewa-frauenzentrum.de

Wie gehen wir in dieser globalisierten Welt miteinander um? Wie bewusst sind wir uns der Unterschiede? Diese Diskussion untersucht die Bikulturalität und ihre Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Was sind die subtilen Folgen des Aufwachsens in einer multikulturellen Gesellschaft? Mit einer Prise Humor werden wir über dieses Thema aus verschiedenen Blickwinkeln sprechen und unsere Erfahrungen nutzen, um Schlussfolgerungen zu ziehen.



Do. 06.06. | 19:00 Uhr
Vortrag

© Gerolf Mosemann

Alles rund um die Europawahl — mit Andrea Baumgarten

Anmeldung bis 31.05. unter: anmeldung@ewa-frauenzentrum.de

Was hat es auf sich mit der Wahl zum Europäischen Parlament am 9. Juni? Warum ist es so wichtig wählen zu gehen? Wie funktioniert das Ganze? Was für einen Einfluss habe ich als Einzelne und welche Auswirkungen hat die Wahl auf mich? Kommt vorbei und diskutiert mit der Europa-Expertin Andrea Baumgarten rund um das Thema Europawahl. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Informationen zu EU-Parteien, Kandidat*innen, Wahlrecht und vieles mehr.




Do. 13.06. | 19:00 Uhr
Finissage

© Salwa Rahen

„Frauen und Leben, Stimme und Ermächtigung”

In der Ausstellung “Frauen und Leben, Stimme und Ermächtigung” wurden fünf Künstlerinnen im Exil in Deutschland präsentiert, die ihre Werke der weiblichen Kraft und Macht widmeten. Die Kuratorin Juliane Bandelow widmete diese Ausstellung den starken Frauen, denen ihre Stimme genommen wurde. Wir laden herzlich zum Abschluss dieser beeindruckenden Ausstellung ein.



Mo. 17.06. | 19:00 Uhr
Vernissage

©Ronja Burkard

„Places of Relief“ – Stimmen aus dem EWA

Fotografin Ronja Burkard hat Besucher*innen und Kursleiter*innen aus dem EWA an ihren „Places of Relief” (Orte der Erleichterung) fotografisch porträtiert. Gemeinsam mit dem EWA ist so eine Ausstellung entstanden, die das Wort denjenigen übergibt, welche das EWA zu dem machen, was es ist. Durch die visuelle Sprache sollen gesellschaftlich und sozial relevante Themen aufgezeigt und diese für andere zugänglich gestaltet werden.

Dieses Projekt wird gefördert durch:






Mi. 19.06. | 11:00 Uhr
EWA on Tour

©wanderwegtester.de

Treffpunkt: EWA e.V.
BVG: ABC



Sutschketalwanderung

Anmeldung bis 17.06. unter: anmeldung@ewa-frauenzentrum.de

Wir wandern von Königs Wusterhausen auf dem wunderschönen Uferweg entlang des Nottekanals zum Krummensee. Wir gehen an der Ostseite des Sees bis in das Sutschketal, eines der schönsten in der Region Dahme-Seenland. Unsere 9-km-lange Tour endet in Bestensee, von wo aus wir gemeinsam zurück nach Berlin fahren.



Fr. 28.06. | 11:00 Uhr
Frühstück

© Monticello

Sommerfrühstück

Anmeldung bis 26.06. unter: anmeldung@ewa-frauenzentrum.de

Spätestens jetzt ist der Sommer da: Das EWA lädt zum monatlichen Frühstück ein. Die Tage sind zu dieser Jahreszeit am längs-ten, also lasst sie uns mit einem ausgiebigen Frühstück feiern! Es erwarten euch eine entspannte Atmosphäre, leckeres Essen und lockeres Plaudern. Wir freuen uns auf das Beisammensein!



Sa. 29.06. | 17:00 Uhr
Vernissage

© Mädchen*treff

WIR SIND DA!: Stimmen, Gefühle und Forderungen vom Mädchen*treff Berlin-Buch

MINTA* aus Berlin-Buch fordern ihren Platz ein. Sie präsentieren in dieser Ausstellung Bilder über sich und ihre R/Träume! Sie bringen ihre Träume und ihre Selbstwahrnehmung in Form von Collagen und Selbstporträts zu Papier. Außerdem können wir in Audiointerviews hören, wie sie ihre Lebenswelt wahrnehmen und was sie beschäftigt. Wie kann Berlin-Pankow kinder- und MINTA*- freundlicher werden? Die MINTA* aus dem Mädchen*treff schreien uns in Collagen ihre Forderungen und Wünsche an ihren Stadtteil entgegen. Unterstützt wurden sie von der Zeichnerin und Grafikerin Susanne Wilke, der Theater- und Fotokünstlerin Veronika Schiavo und der Konzept- und Polit-Künstlerin Katharina Gerszewski.



Newsletter

Wenn ihr regelmäßig Informationen zu unserem Programm erhalten möchtet, meldet euch gern - Wir nehmen euch in unseren Newsletter auf! Mail: anmeldung@ewa-frauenzentrum.de


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram