EWA's Probebühne sucht Dich!

Das EWA bietet Künstlerinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Autorinnen... die Möglichkeit ihr neues Programm, ihr Manuskript oder eine öffentliche Generalprobe vor einem kleinen, kritischen Frauenpublikum auszuprobieren. Wir sind neugierig auf Dich und geben gerne ein  Feedback.

Melde Dich unter 
030 - 442 55 42.

Veranstaltungen im EWA

Unser aktuelles Veranstaltungsangebot im Mai / Juni 2021

Liebe Frauen,
Aufgrund der aktuellen Beschränkungen bitte telefonisch erfragen ob die Veranstaltungen stattfinden.
Eine verbindliche Anmeldung und die Einhaltung der Hygieneregeln bleibt notwendig. Danke für euer Verständnis!

Nach 6 monatiger Ausstellung von Ligia Fascioni bedanken wir uns bei der Künstlerin und haben hier einen Rückblick für euch: BERLINERIN

Das Minikonzert von Nina Nora und Lena Hierber, das ohne Publikum stattfinden musste, kann hier nachgehört werden: Minikonzert

Nikola Gazzo von WeTek war bei uns zu Gast und hielt eine Lesung und Diskussion zur psychischen Gesundheit von Frauen. Ihr Thema ist die Stärkung der Resilienz in der Trauer, hier ist nun ein Auszug zu sehen: Vortrag




Veranstaltungen im Juni 2021




Mo, 21.06.

19.00 Uhr

Schwarze Frauen und Feminismus. Eine lange Tradition.

Vortragsreihe - Feminismus 2021
C.G.
© Foto: Carolyn Gammon

HBS
Lotto
Anmeldung bis 18.06.


POC, insbesondere schwarze Frauen*/Lesben*/Trans*, erleben täglich Alltagsrassismus und antifeministische Anfeindungen. Im schwarzen Feminismus werden diese Thematiken aufgegriffen und bearbeitet. Sind dies nicht Schwerpunkte in der Arbeit vieler Frauenzentren? Wie erkennen weiße Frauen* Alltagsrassismus bzw. wie entwickeln wir Aufmerksamkeit dafür? Können weiße Frauen* solidarisch handeln, sich positionieren und dekolonialisierend agieren? Worum geht es bei Intersektionalität und was bedeutet Critical Whiteness? Wie können wir verbal respektvoll agieren? Das sind Fragen, die wir mit Katharina Oguntoye (Historikerin, Autorin, Projektmanagerin JOLIBA e.V), einer afrodeutschen Feministin, nach ihrem Input-Vortrag diskutieren möchten. Denn das oberste Ziel von Feminismus ist die intersektionale Gleichstellung aller Frauen*!

Veanstaltet vom Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin
Realisiert aus Mitteln der Lotto-Stiftung-Berlin

Online-, Hybrid- oder Präsenzform
Infos: www.ewa-frauenzentrum.de

Katharina Oguntoye ist leider erkrankt. Wir wünschen Ihr gute Besserung und alles Gute!
Wir freuen uns, dass wir kurzfristig Sabriny dos Santos für den Vortrag gewinnen konnten.


Do, 24.06.

19.00 Uhr

L‘/Die OEcoféminothek

Meet Up
M U
Anmeldung bis 22.06.


Willst du mit uns von einer optimistischen Gesellschaft träumen? Komm zu unserem Kreis ökofeministischer Lesungen und Visionen am 24. Juni! L‘/Die OEcoféminothek ist ein deutsch-französischer Literaturkreis. Themen des Abends sind: Fürsorge, Care-Arbeit, Kollaboration und der Frauenaufbruch 1989. Ziel ist es einen gemeinsamen, fruchtbaren Boden für neue Ideen und Initiativen zu schaffen. FB Gruppe : OEcoféminothek | Écoféminisme et littérature, Ökofeminismus und Literatur

Online-, Hybrid- oder Präsenzform
Infos: www.ewa-frauenzentrum.de

Fr, 25.06.

11.00 Uhr

Pflegebedarf - Was nun?

Info-Frühstück
Frieda
© z.V. Frieda Schwenke
Anmeldung bis 23.06.


Wenn ein Pflegebedarf im nahen Umfeld aufkommt, kann das sehr viele Fragen aufwerfen. Komplizierte Pflegeanträge, verschiedene Pflegegrade und Gutachten können zur Überforderung führen. Frieda Schwenke (Studentin Soziale Arbeit, Spezialgebiet Pflege-Recht) lädt zu einem ersten Treffen ein, um über alle eure Fragen, Sorgen und Gedanken rund um das Thema Pflegebedarf zu sprechen.

Online-, Hybrid- oder Präsenzform
Infos: www.ewa-frauenzentrum.de

Mi, 30.06.

10.00 Uhr

Wanderung Blankenfelde und die Arkenberge

EWA on Tour

BVG: AB

Anmeldung bis 28.06.


Von Rosenthal wandern wir durch den Naturpark Barnim bis zu dem kleinen Dorf Blankenfelde mit seinen zahlreichen Reiterhöfen. Weiter geht es zu den Arkenberger Kiesseen, wo bei gutem Wetter ein Badestopp eingelegt werden kann. Der angrenzende Arkenberg lässt in 122 Metern Höhe einen herrlichen Blick über den Naturpark und Berlin zu. Der ca. 9-km-lange Rundweg endet wieder in Blankenfelde.













Impressum  |  Datenschutzhinweise

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender