EWA's Probebühne sucht Dich!

Das EWA bietet Künstlerinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Autorinnen... die Möglichkeit ihr neues Programm, ihr Manuskript oder eine öffentliche  Generalprobe vor einem kleinen, kritischen Frauenpublikum auszuprobieren. Wir sind neugierig auf Dich und geben gerne ein  Feedback.

Melde Dich unter 
030 - 442 55 42.

Veranstaltungen im EWA

Unser aktuelles Veranstaltungsangebot im April 2020




Veranstaltungen im April 2020

Liebe Frauen, aus gegebenen Anlass müssen wir alle Veranstaltungen vorerst bis 19.4.2020 absagen. Wir sind bemüht die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.




Sa, 04.04.

14.00 Uhr

Das LesbenFriedhofsAreal wird 6 Jahre alt!

Abgesagt! Neuer Termin wird hier bekannt gegeben.

Gedenktag

14 Uhr
Treff am Kino International,
Karl-Marx-Allee 33 oder

15 Uhr
LesbFriedA
Georgen-Parochial-Friedhof I,
Greifswalderstr. 229-234
oder
16 Uhr
im EWA e.V.- Fauenz.


Die Gemeinschaftsbestattungsfläche für Lesben im Prenzlauer Berg liegt zwischen dem EWA und dem zukünftigen LesbenWohnProjekt von RuT. Wir erkunden gemeinsam die Gegend um den Bauplatz des RuT-Wohnprojektes, machen Rast auf dem schönen Friedhofsareal und genießen dort den Chorgesang der Spreediven sowie einen Kreistanz. Anschließend tauschen wir uns, in entspannter Atmosphäre im EWA bei „Kaffee, Tee und Kuchen“, aus.

Einen Unkostenbeitrag von 5 € solltet ihr einplanen.

Mo, 06.04.

19.00 Uhr

Veranstaltungsreihe: Psychische Gesundheit von Frauen;  Thema: Trauerarbeit

Abgesagt! Neuer Termin vorr. 11.06.2020

Vortrag

N.Gazzo
© Foto: Carmen Jasmyn Hoffmann

mit Anmeldung


Nikola Gazzo bietet, Coachings, Trainings, Vorträge und Beratung rund um das Thema Resilienz (psychische Widerstandskraft) für     Personalverantwortliche und Multiplikatoren im Bereich Personalmanagement, an. Sie ist verwaiste Mutter und hat selbst erfahren, was Isolation und Trauer bedeutet. Sie wird uns anhand von praktischen Beispielen und einer Lesung ihrer Texte erklären, wie Resilienz als Ressource wieder aufgebaut werden kann.

Do, 09.04.
Mo, 13.04.

19.00 Uhr

Veranstaltungsreihe: Psychische Gesundheit von Frauen;  Thema: Selbstheilung im Kollektiv

Abgesagt! Neuer Termin vorr. 22.06.2020

Miniworkshop & Netzwerktreffen

Artlake
artlake2
© zvg von Heal Her und dem ArtLake-Festival

mit Anmeldung


Heal Her ist ein weltweites Netzwerk und Kollektiv von Aktivistinnen, Heilerinnen und Betroffenen, die sich mit geschlechtsspezifischen  sexuellen Traumata beschäftigen. Dieses Kollektiv lädt euch an zwei Abenden dazu ein, mit Kreativität Barrieren zu überwinden und Erfahrungen zu teilen. Im ersten Teil wird Heal Her und dessen weltweite Aktivitäten vorgestellt. Dann wird man Teil ihrer heilenden Methoden, z.B. durch eine expressive Kunsttherapie, Bastelaktionen und einer Rundkreistherapie. Hierbei geht es darum, gemeinsame Rituale zu schaffen, das Erlebte, in einem geschützten Rahmen, ohne Wertung wiederzugeben und ggf. in einer geschriebenen Version zu verarbeiten. Die Moderatorinnen begleiten und empowern Frauen dabei, ihre Erlebnisse zu schildern. Mit Bewegungsübungen werden Blockaden gelöst, neue Heilmethoden sind dabei kennenzulernen und selbst kreativ werden ist das Credo von Heal Her. Wir lassen uns überraschen von spirituellen und künstlerischen Interaktionen. Dafür bitten wir darum, legere Kleidung mitzubringen. Der Workshop ist auf Englisch und Deutsch.

Do, 16.04.

11.30 Uhr

Museum Funkerberg in Königs Wusterhausen

Abgesagt! Neuer Termin wird hier bekannt gegeben.

EWA on Tour

Eintritt: 5 €, erm. 3 €
Ticket: ABC und
Führung (um13 Uhr)
"insges.: 10 €"

mit Anmeldung


Das Funkerberg-Museum feiert nicht nur „100 Jahre Empfängerentwicklung“, sondern hat allerhand Geschichte zur Sendetechnik seit 1911 zu erzählen. Wir wollen es nicht missen bei einer Führung seltene und skurrile Radios zu sehen. Auch die Stadt Königs Wusterhausen lässt sich bei einem Bummel und einem Stopp im Café kennenlernen. Ein 20 minütiger Fußweg ist einzuplanen.

Mo, 20.04.

19.00 Uhr

"30 Jahre unverzichtbar - feministisch" EWA`s Geburtstag

Abgesagt! Neuer Termin vorr. 22.07.2020

Party

Shugaletten
© zvg von Shugaletten

mit Anmeldung


Kaum zu glauben, das EWA e.V.- Frauenzentrum wird 30 Jahre alt. In den letzten drei Jahrzehnten haben wir uns für ein selbstbestimmtes Leben von Frauen in Berlin stark gemacht. Widerständen haben wir getrotzt und auch viele schöne Momente erlebt, dieses möchten wir natürlich gebührend feiern. Das weibliche Rock'n'Roll-Trio der „Shugaletten“ sorgen für ein musikalisches Flair der 50er/60er Jahre und wir für euer leibliches Wohl.

Mo, 27.04.

17.00 Uhr

die naturbegleiter* - Stadtnatur und Gesundheit

EWA Goes Green

     Green
"Outdoorkleidung"

mit Anmeldung


die naturbegleiter* der Stiftung Naturschutz Berlin, begleiten Menschen aller Altersgruppen dabei, die Stadtnatur neu kennenzulernen. Berliner*innen mit Flucht- und Migrationshintergrund, Kinder in herausfordernden Lebenslagen, Patentandems, Familien, Menschen mit kognitiven und körperlichen Einschränkungen, werden sukzessive und achtsam zu mehr Naturverbundenheit gebracht. Wir starten pünktlich mit einem Spaziergang, durch einen Berliner Park.

Weitere Termine: 25.05. um 17.00 Uhr; 15.06. um 17.00 Uhr

Di, 28.04.

19.00 Uhr

Juliane Rump, inspirierende Macherin und Chefredakteurin   Libertine

Erfolgsgeschichte

Juliane
© zvg von J. Rump

mit Anmeldung


Juliane Rump ist eine echte Macherin und als Herausgeberin und Chefredakteurin die treibende Kraft bei LIBERTINE. Aus dem Print-Magazin, das sie 2015 gründete, ist längst eine Marke geworden. Sie kämpft gegen das  Patriarchat, Stereotype und Stigmata von Frauen* und für die LGBTQI-Community. Juliane Rump organisiert Veranstaltungen, wie Talks, Lesungen, MeetUps, Netzwerktreffen, Party- und Konzertreihen, um die sich eine queer-feministische Community gebildet hat. Darüber hinaus war sie unter anderem als PR-Beraterin des DGB-Projekts „Was verdient die Frau?“ tätig. Wir freuen uns, auf ihre ganz persönliche Geschichte und Tipps für junge, engagierte Frauen.








Impressum  |  Datenschutzhinweise

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender