Öffnungszeiten

siehe Veranstaltungen oder zu erfragen im EWA Frauenzentrum

Tel. 030 - 4425542

Die Galerien im EWA

EWA e.V. besitzt zwei Galerien.
Eine Galerie befindet sich im Treffpunkt im Erdgeschoss, eine weitere Galerie in der 1. Etage.
Hier werden wechselnde Ausstellungen von Künstlerinnen präsentiert.

 

Aktuelle Ausstellung:



vom 06.09. bis 31.10.2019

Französisch Feministisches Festival  Fähnchen Kunst Projekt - "Urban Wild"

gestaltet von:
Julie Miammmiam, Emilie Montigny aka TwiG und Capucine Moyroud aka Capaccio
 

    FFF


Berlin ist multikulturell und das Sinnbild für eine nahezu tolerante Welt. Also ist es nicht verwunderlich, dass rund 19.000 Franzosen (Vgl. Berliner Morgenpost, 2017) in Berlin leben. Rund die Hälfte ist laut französischer Botschaft weiblich. Wir möchten mit einem deutsch-französischen Kulturprojekt einige der in Berlin lebenden Frauen* vorstellen. Wir geben diesen Französinnen* eine Plattform, um  französische(n) Kultur und Feminismus vorzustellen. Eingeladen sind Frauen aller Altersstufen, um an nachfolgenden Veranstaltungen teilzunehmen. Im Rahmen dieses Kulturprojektes, präsentiert das EWA e.V.-Frauenzentrum, fünf verschiedene französische Malerinnen und Fotografinnen. Alle Künstlerinnen haben eine besondere Liebe zu Berlin und bringen diese animalisch, urban und künstlerisch zu Papier. Die Ausstellung repräsentiert eine bunte, leidenschaftliche Mischung mit vielfältigen Techniken der Malerei, des Siebdrucks, der Analog- und Digitalfotografie sowie des Linoleum-Prints. Dargestellt sind Tiere auf den Straßen, Tierskelette, Porträts von Hunden, verlassene Orte von Berlin und Frankreich, Architekturfotografie und Street-Art. Alle Künstlerinnen haben eines gemeinsam. Sie sind Französinnen, die Deutschland, und insbesondere Berlin als ihren Lebensmittelpunkt gewählt haben. Bei der Frage des „Warum“, bekamen wir stets eine Antwort: „Berlin ist seit vielen Jahren die heimliche Kunst- und Kulturhauptstadt Europas und nirgends ist es so inspirierend wie hier!“

Vernissage:  Freitag, 06. September 2019 um 19.00 Uhr, Musikalisch begleitet von der französischen Chanson-Folk-Musikerin Lou Iz

 


Impressum  |  Datenschutzerklärung

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender