EWA's Probebühne sucht Dich!

Das EWA bietet Künstlerinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Autorinnen... die Möglichkeit ihr neues Programm, ihr Manuskript oder eine öffentliche  Generalprobe vor einem kleinen, kritischen Frauenpublikum auszuprobieren. Wir sind neugierig auf Dich und geben gerne ein  Feedback.

Melde Dich unter 
030 - 442 55 42.

Veranstaltungen im EWA

Unser aktuelles Veranstaltungsangebot im Mai/Juni 2019




Veranstaltungen im Mai 2019




Fr, 24.05.

19.00 Uhr

Digitalisierung und Feminismus – Mehr Chancen als Risiken?

Veranstaltungsreihe
100 Jahre Frauenwahlrecht

Logo Bildungswerk Berlin

Logo Lottostiftung Berlin

mit Anmeldung


Die Digitalisierung betrifft inzwischen fast alle Bereiche unseres Lebens. Die täglichen, digitalen Assistent*innen vereinfachen uns dabei das Leben. Doch werden auch immer mehr Daten über uns gesammelt. Die Geschäftsführerin des FrauenComputerZentrumBerlin e.V. Frau Dr. Karin Reichel möchte eine feministische Perspektive zu mehr Geschlechtergerechtigkeit im Netz aufzeigen und Frauen ermutigen ihre technischen Kompetenzen stärker auszubauen.

Veranstaltet wird diese Reihe vom Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung und realisiert aus den Mitteln der Lotto-Stiftung Berlin.

Flyer für die Veranstaltungsreihe "100 Jahre Frauenwahlrecht"




Mo, 27.05.

19.00 Uhr

Saharvash

Konzert


Sie ist eine iranisch/spanische Sängerin, Musikerin (Oud), Lyrikerin und Komponistin. Saharvash verbindet Flamenco mit traditioneller persischer Musik und Jazzelementen. Sie ist eine der wenigen Virtuosinnen an der bundlosen, spanischen Gitarre und eine Frau mit Geschichte, die man kennen sollte. Wir freuen uns, diese Ausnahmemusikerin zu präsentieren.




Veranstaltungen im Juni 2019




Di, 04.06.

Achtung neuer Termin!!

19.00 Uhr

“Amalinca” von Eva Ruth Wemme und Cristina Stan

Lesung


Eine Gadscha und eine Romni treffen sich am Ende eines Sommers in einem Berliner Hinterhof und erkennen, dass nichts so ist wie gedacht. Verschiedene Sprachen, verschiedene politische Systeme, verschiedene Kulturen, trotzdem laufen ihre Leben parallel. Beide Lebensgeschichten überlagern sich. Somit beginnt die Freundschaft der beiden wie ein Mythos der Hoffnung. Sie stürmen das Alltägliche, triumphieren, telefonieren, kochen, spazieren, erzählen, während es vom ersten Augenblick an um nichts Anderes geht als um Leben und Tod. Eva Ruth Wemme ist 1973 in Paderborn geboren. Sie studierte in Köln, Berlin und Bukarest Sprach- und Kulturwissenschaften. Silvia Cristina Stan ist 1989 geboren, wuchs in Fantanele bei Bukarest auf. Sie ist ausgebildete Schneiderin und emigrierte 2012 nach Berlin.  Beide Autorinnen verbindet eine tiefe Freundschaft, die in diesem Roman spürbar wird.




Mi, 12.06.

10.00 Uhr

Forstbotanischer Garten in Eberswalde

EWA on Tour

Fahrkarte einf. Fahrt 5,70 € Regionaltarif bis 25-35km
mit Anmeldung


Wir wandern vom Eberswalder Marktplatz durch den Park am Weidendamm vorbei an der Zainhammer Mühle zum Forstbotanischen Garten mit seinen über 1.000 Gehölzen. Der Rückweg führt uns über den Treidelweg zurück zum Marktplatz. Die Rundwanderung ist ca. 11 km lang. Festes Schuhwerk & Proviant  nicht vergessen!




Mi, 19.06.

9.45 Uhr

Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet Mergelluch

EWA on Tour

Fahrkarte einf. Fahrt 4,30 € Regionaltarif bis 25 km
mit Anmeldung


Wir starten in Prenden und wandern auf der nördlichen Seite des Bauersees bis nach Sophienstädt, wo wir den Eisenbudersee umrunden. Wir wandern weiter am Rande des Feuchtgebietes Mittelprendensee zurück nach Prenden. Der Rundweg ist ca. 12 km lang und erfordert eine gute Kondition. Festes Schuhwerk & Proviant  nicht vergessen.




Do, 20.06.

19.00 Uhr

Buchbesprechung Madame Moneypenny mit Ramona Hübner

Offener Treff


Bei 75 Prozent aller Frauen in Deutschland wird die Rente später unter 400 Euro liegen. Warum? Weil Frauen immer noch weniger verdienen und ein Mann keine Altersvorsorge ist. Natascha Wegelin ruft in ihrem Buch „Madame Moneypenny“ Frauen dazu auf, sich selbst um ihre finanziellen Angelegenheiten zu kümmern. Die Finanzbloggerin fasst Tipps und Tricks zusammen, mithilfe derer sich jede Frau ihre ganz persönliche Spar- und Investitionsstrategie erarbeiten kann. Für viele Frauen sind Bücher dieser Art jedoch immer noch keine Standardlektüre. Deshalb hat sich die Expertin für berufliche Bildung Ramona Hübner ein Herz gefasst und möchte mit uns in lockerer Atmosphäre dieses Buch besprechen und einige Tipps näher beleuchten.




Do, 27.06.

17.00 Uhr

„Kleider machen Leute“ (Gottfried Keller)

Flohmarkt

Tischreservierung erforderlich!



Kennt ihr das? Der Sommer steht vor der Tür und die Lust auf Veränderung steigt. Doch einerseits ist die Brieftasche zu schmal und andererseits hat Frau ja eigentlich genug oder es fehlt einem gar die Idee. An diesem Abend können Kleidungsstücke getauscht, erworben oder verschenkt werden. Wir stellen Euch einen kleinen Tisch zur Verfügung und Ihr könnt einen kleinen Stand im EWA eine Stunde vor Beginn einrichten. Wir freuen uns auf einen bunten Abend; drin und draußen, mit viel regem Austausch. Wer Stullen oder Kuchen gegen Spende anbieten möchte, melde sich auch gerne bei uns.




Fr, 28.06.

11.00 Uhr

„Frauenarmut und die Wege aus ihr“ mit Birgit Münchow

Expertinnenfrühstück

Anmeldung erbeten


Frauenarmut wirkt sich nicht nur durch einen Mangel an Geld, sondern auch durch einen Mangel an der Teilhabe der Gesellschaft aus. Ein Grund ist die nicht vollzogene Gleichberechtigung von Frauen auf allen Ebenen. Birgit Münchow ist Expertin der Fachgruppe „Frauenarmut“ der Landesarmutskonferenz sowie Fachreferentin des AWO Landesverbandes in Berlin.








Impressum  |  Datenschutzerklärung

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender