EWA's Probebühne sucht Dich!

Das EWA bietet Künstlerinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Autorinnen... die Möglichkeit ihr neues Programm, ihr Manuskript oder eine öffentliche  Generalprobe vor einem kleinen, kritischen Frauenpublikum auszuprobieren. Wir sind neugierig auf Dich und geben gerne ein  Feedback.

Melde Dich unter 
030 - 442 55 42.

Veranstaltungen im EWA

Unser aktuelles Veranstaltungsangebot im Januar / Februar 2019




Veranstaltungen im Januar 2019




Sa, 19.01. 19.00 Uhr Die Russischen Waisen –„Heute vor 100 Jahren“
Konzert

mit Reservierung


Am 19.01.1919 war die erste Wahl, bei der Frauen ihre politische Stimme abgeben durften. Anlässlich dessen singen Die Russischen Waisen mit Gitarre russische Volkslieder und Roma-Lieder. Zur Feier des Tages hören wir Chansons von Wertinskij, Leschenko und Okudschawa. Russisches Lebensgefühl von den 20er Jahren bis zum Pariser Exil, aus den märchenhaften Weiten der Steppe und den Bohème-Kreisen am Arbat.

Di, 22.01. 10.00 Uhr Urban Nation – Outdoor Galerie und Museum 
EWA on Tour

BVG AB
Anmeldung erbeten


Die Vision einer weltweiten Urban-Art-Community, eines Netzwerks ohne Grenzen, ist 2013 von der Stiftung Berliner Leben und von der Gewobag ins Leben gerufen worden. Es entstand ein einzigartiges Museum, namens  Urban Nation für Urban Contemporary Art. Entlang der Bülowstraße lässt sich eine riesige Outdoor-Galerie bewundern. Wir möchten an diesem Tag Street-Art von einer anderen Seite kennenlernen und freuen uns auf eure Anmeldung.

Fr, 25.01. 11.00 Uhr Neujahrsfrühstück
Frühstück

Fit und Schlankmacher werden Euch bei diesem Frühstück vorgestellt. Die Weihnachtsgans, Plätzchen und das Gläschen Neujahrssekt, hinterließen wieder einmal Spuren? Dann sollten wir die alljährlichen Vorsätze mit Genuss beseitigen. Denn Nichts ist schlimmer als Schlankmacher, die nicht schmecken. Selbstgemachte Smoothies, Gemüseaufstrich und buntes Müsli ohne Geschmacksverstärker. Schnell zubereitet, werden wir uns gemeinsam munden lassen.

Di, 29.01. 20.00 Uhr Marokkanischer Abend mit Thea Menzel
EWA auf Reisen

Das Königreich des Sonnenuntergangs liegt nordwestlich der Sahara und ist durch die Straße von Gibraltar von Europa getrennt. Kulturelle Einflüsse der Berber, Araber und Europäer prägten das Maghrebinische Königreich. Die orientalische Mystik, der Duft von Gewürzen oder das Zusammenspiel von Licht und Farben faszinierten Thea Menzel so sehr, dass sie Marokko mehrfach bereiste. Wir freuen uns auf ihre Kostprobe über Menschen, Kultur und das Leben in Marokko.

Do, 31.01. 14.00 Uhr Fotoausstellung von Maria Austria
EWA on Tour

Eintritt: 3,50 €
BVG AB

Anmeldung erbeten


Das verborgene Museum in Charlottenburg zeigt die faszinierenden und zeitlosen schwarz-weiß Fotografien der jüdischen Karlsbaderin Maria Austria. 1940 wurde sie vom deutschen Naziregime gezwungen ihre Arbeit niederzulegen, um von 1943-1945 gänzlich unterzutauchen. Nach dem 2. Weltkrieg begannen Fotografinnen wie Maria Austria die Zerstörung, das Übel aber auch die Atmosphäre des Aufbruchs zu dokumentieren. Somit wurden viele ihrer Bilder zum Sinnbild der Befreiung. Ihre späteren Arbeiten wurden avantgardistischer, experimenteller und damit auch international bekannt.




Veranstaltungen im Februar 2019




Mo, 04.02.
19.00 Uhr 100 Jahre Frauenwahlrecht. Ziel erreicht! Und weiter?
Veranstaltungsreihe
"100 Jahre Frauenwahlrecht"


Böll-Logo
Lotto-Logo

Im November 1918 erhielten die Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Am 19.01.1919 wurde dann erstmalig von Frauen in Deutschland gewählt. Die Autorin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Isabel Rohner stellt zu diesem Jubiläum ihr Buch "100 Jahre Frauenwahlrecht" (Ulrike Helmer Verlag) vor, das sie zusammen mit der Journalistin Rebecca Beerheide herausgegeben hat. In diesem Buch gehen die beiden Autorinnen nicht nur auf die geschichtlichen Hintergründe ein, vielmehr hinterfragen sie Bedeutung und Verantwortung von Frauen der Gegenwart. Herausgekommen ist ein perspektiven-reiches Buch, welches einen Blick über den Tellerrand wagt. Isabel Rohners Veranstaltung wird ein buntes Potpourri zwischen Vortrag, Lesung und Talk; hoch aktuell, informativ und äußerst unterhaltsam.

Eine Veranstaltung des Bildungswerks Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, finanziert aus Mitteln der Lotto-Stiftung Berlin.

Mi, 06.02.
9.45 Uhr Brunch, Rundgang und Talk in der Khadija-Moschee
EWA on Tour

BVG AB
Anmeldung erbeten


Die Khadija-Moschee (AMJ) befindet sich Berlin-Heinersdorf und beherbergt eine Frauenorganisation namens Lajna Imaillah. Diese arbeitet selbstständig und ist engagiert in den Bereichen Bildung, Erziehung, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen. Im Sinne der Gemeinschaft veranstalteten sie ein Begegnungsfrühstück für Frauen, welches wir an diesem Tag besuchen.

Di, 11.02.
10.00 Uhr DDR Museum und die Kinder der Wende
EWA on Tour
Eintritt 6,50€
BVG AB
Anmeldung erbeten


Eines der meistbesuchten Museen Berlins zeigt den Alltag eines vergangenen Staates, interaktiv und wissenschaftlich fundiert. Zusätzlich porträtiert das Museum 16 junge Erwachsene des Geburtsjahrgangs 1989. Die Ausstellung zeigt, wie der letzte komplette DDR-Jahrgang sein Leben heute meistert.

Fr. 15.02.
19.00 Uhr Carole Martine live im EWA
Konzert



CaroleM singt und erzählt Geschichten. Von Begegnungen, Träumen oder Zweifeln. Ihre Texte illustriert die studierte Sängerin mit jazzigen Chansons oder folkigen Pop-Balladen. Dazu noch eine klare Stimme mit hohen Tönen, Flüstern oder Improvisationen. Ihren Stil nennt sie gerne „Frenchy Pop“, ein Hauch von France Gall, eine Spur von Feist. Entzückend und tiefsinnig verzaubert CaroleM ihr Publikum. 

Di. 19.02.
19.00 Uhr Butches. Begehrt und bewundert.
Lesung

mit Reservierung



Pia Thilmann stapft als Butch durch die Welt, und hat sich vorgenommen, diese „seltsamen Mannweiber“ gehörig zu feiern. Bei ihrem Butchpicknick hält sie immer Ausschau nach Verbündeten* und Kollaborationen. Vor zehn Jahren hat sie bereits ein Buch über Dragkings herausgegeben. In ihren Büchern betrachtet sie insbesondere den deutschsprachigen Raum und versucht lokale Geschichte(n) zu sammeln. Wir freuen uns, Pia Thilmann, Ahima Beerlage, Joey Juschka u.a. Beteiligte des Sammelbandes „Butches. Begehrt und bewundert“ zu Gast zu haben. Ein Buch mit historischen, persönlichen, lustigen und ernsten Gedanken zur Vielseitigkeit der „männlichen Lesben“.

Fr. 22.02. 11.00 Uhr Aphrodisierende Kochkunst mit Karolina Knopik
Expertinnenfrühstück

Anmeldung erbezten

Warum ist Sexualität für Frauen wichtig und mit welchen Zutaten lässt sich die Libido steigern? Das verrät uns bei diesem Frauenfrühstück Karolina Knopik. Ihre Kochkunst ist exotisch und energetisch. Rezepte die den Körper anregen, um in den letzten winterlichen Monaten belebende Kräfte in uns zu wecken. Wir freuen uns auf Karolinas aphrodisierenden Spice Room im EWA.

Mi. 27.02. 19.00 Uhr Rommé Spieleabend – Zocken was das Zeug hält!
offener Treff

Rommé – „das Gebetsbuch des Teufels“? Oder wie ein Spiel die Welt erobert. Wir laden ein zum Spieleabend ein.





Impressum  |  Datenschutzerklärung

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender