EWA's Probebühne sucht Dich!

Das EWA bietet Künstlerinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Autorinnen... die Möglichkeit ihr neues Programm, ihr Manuskript oder eine öffentliche  Generalprobe vor einem kleinen, kritischen Frauenpublikum auszuprobieren. Wir sind neugierig auf Dich und geben gerne ein  Feedback.

Melde Dich unter 
030 - 442 55 42.

Veranstaltungen im EWA

Unser aktuelles Veranstaltungsangebot im Mai / Juni 2016




Veranstaltungen im Mai 2016




Fr. 27.05.
11.00 Uhr EWA Bücher-Frühstück
EWA Frühstück

Neuigkeiten und Altbewährtes beim gemeinsamen Frühstück im EWA ist immer ein Genuss.
Steffi und Babett stellen Euch unsere Frauenbibliothek HexLibris und den Lesekreis LeseEulen vor. Ein Büchertisch mit ausgewählten Büchern hält jede Menge Lesefutter für Euch bereit. Leiht Euch Bücher aus der Bibliothek aus, von Romanen, über Sachbücher zu Biografien findet sich dort vieles für das Wochenend-Lesevergnügen. 




Veranstaltungen im Juni 2016




Mi. 01.06.
11.30 Uhr Berlin - Stadt der Frauen
EWA on Tour

Schon vor 150 Jahren war Berlin ein Ort, an dem vieles möglich war was anderswo unmöglich schien – auch und gerade für Frauen. Anhand von 20 Biografien erzählt die Ausstellung, wie diese Frauen das Korsett gesellschaftlicher Zwänge abwarfen, was sie erlebten und dabei die Geschichte der Stadt mitgeformt haben. Mit mehr als 400 Werken und persönlichen Erinnerungsstücken zeichnet die Ausstellung die Lebenswege beeindruckender Frauen.

Infos & Anmeldung: 030 4425542 

Do. 02.06.
20.00 Uhr Gesund und fit bis ins hohe Alter
Vortrag

Die Dipl. Psych. Mentalanalytikerin und Meditationsmeisterin Anandicitta. B. Jurga spricht in diesem Vortrag über Möglichkeiten die jeder Mensch hat, um seine Selbstheilungskräfte zu stärken und die Lebensqualität zu steigern. Außerdem spricht sie darüber, welche Vorbeugungsmaßnahmen wir selbst durch gezielten mentalen Aufbau gegen geistige Abbauprozesse, gegen Demenz und Alzheimer ergreifen und zur Stärkung der eigenen Gesundheit beitragen können.

Mi. 08.06.
18.00 Uhr LeseEulen
LeseEulen

Ihr könnt von Büchern nicht lassen und wollt nicht nur allein in die fantastische Welt der Literatur eintauchen? Für unseren neuen Lesekreis suchen wir Lesebegeisterte, die Lust haben auf einen angeregten und regelmäßigen Literaturaustausch, gemeinsam Themen zu finden und sich über gelesene Bücher auszutauschen.

Do. 09.06.
20.00 Uhr Wenn ein "Nein" nicht geachtet wird - Aspekte sexualisierter Gewalt
Berliner Frauensalon

Sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen sind für viele Frauen nicht erst seit der Silvesternacht 2015/16 eine Realität.
Ein Großteil sexualisierter Gewalt wird im nahen sozialen Umfeld der Betroffenen, also im Privaten, ausgeübt: Die Täter sind Partner, Ex-Partner, Nachbarn, Kollegen.
Wir sprechen mit Sozialpädagogin Maria Noe (LARA, Krisen- & Beratungszentrum) und Rechtsanwältin Catharina Knoll, wie Übergriffen begegnet werden kann und diskutieren darüber welche gesellschaftlichen Machtverhältnisse hinter Verharmlosung und Billigung einerseits und der rassistischen Instrumentalisierung andererseits stecken.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Frauenzentren EWA, Frauenkreise, Frieda & S.U.S.I

Mi. 15.06.
10.30 Uhr Gutshaus Mahlsdorf
EWA on Tour

BVG - Ticket
Eintritt: 4,50 €


Der Reiz des Gründerzeitmuseums von Charlotte von Mahlsdorf liegt, neben den imposanten Stilmöbeln, den gusseisernen Öfen und Standuhren, in den vielen kleinen Alltagsgegenständen.
Auch der Park wurde wieder im Zustand von 1880 hergestellt.     

Infos & Anmeldung: 030 4425542 

Do. 16.06.
19.00 Uhr Polit-Talk
Polit-Talk

Rona Tietje tritt für die SPD als Bezirksbürgermeister-Kandidatin für Pankow bei der Wahl am 18. September 2016 an. Die einzige weibliche Kandidatin für den Bezirk Pankow im Rennen um die Rathaus-Nachfolge stellt sich im EWA Euren Fragen und erklärt ihre politischen Schwerpunkte.

Mo. 20.06.
20.00 Uhr Zwischen Emanzipation und Backlash - Frauen in Politik & Wirtschaft
Veranstaltungsreihe:
Lebensrealitäten von Frauen
H. Böll St.
Lotterie

Noch immer sind Politik und Wirtschaft männlich geprägt, obwohl Frauen Länder regieren, Unternehmen und Parteien führen. In Spitzenpositionen sind Frauen weiterhin Ausnahmen. Mit Dr. Helga Lukoschat, Politikwissenschaftlerin & Mitbegründerin der Europäischen Akademie für Frauen in Politik & Wirtschaft, wollen wir über Karriere, Quoten und Selbstverpflichtung diskutieren.

Eine Veranstaltung des Bildungswerks der Heinrich-Böll-Stiftung.
Realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin

Fr. 24.06.
11.00 Uhr Expertinnenfrühstück
EWA Frühstück

Jutta Brambach berichtet über das Wohn- und Kulturzentrum „RuT-FrauenKultur&Wohnen“, das als inklusives Zentrum geplant ist. Ein Ort für Frauen, an dem gemeinschaftlich gewohnt und gelebt wird und gleichzeitig ein politisches Signal für die Sichtbarkeit von Frauen/Lesben ist.

Do. 30.06.
20.00 Uhr "Wie sexuell ist das denn?" Dialog weiblicher Sexualitäten
Vortrag

Die feministischen Bildungsreferentinnen Carola Spiekermann & Astrid Peter sprechen über weibliche Sexualität, von der es scheinbar genaue Vorstellungen, Erwartungen und vor allem Bilder gibt. Doch viele Frauen finden sich darin nicht wieder und weisen die gesellschaftlichen Rollenzuschreibungen für sich und ihr sexuell sein zurück.


Impressum  |  Datenschutzerklärung

Besucht uns auch auf Facebook, Twitter und Bildungsspender

Facebook Twitter Bildungsspender